IDENTIFIKATION

Diese Bestimmungen regeln die Nutzung der Dienstleistungen des Internetportals www.alquila-sabanas.com (im Folgenden als „Plattform“ oder „Portal“ bezeichnet), die ABAHANA VILLAS, S.L.U., Inhaber der Marke Alquila-Sábanas, den Internetnutzern zur Verfügung stellt.

ABAHANA VILLAS, S.L.U., ein spanisches Unternehmen mit Sitz in [der Straße] Crta. Moraira-Calpe 193, in 03725 Moraira (Alicante), Steuernummer (N.I.F.) B-53977450, eingetragen im Handelsregister Alicante (im Folgenden als „Alquila-Sábanas“ bezeichnet).

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden als „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ bezeichnet), die auf der Plattform definiert sind, regeln die Beziehung zwischen dem Nutzer und Alquila-Sábanas für die Erbringung sämtlicher Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Vermietung, Lieferung und Abholung von Produkten, die auf dessen Plattform vertrieben werden.

ARTIKEL 1. VERTRAGSGEGENSTAND

Gegenstand dieses Vertrages ist die Vermietung von Produkten für Ferienaufenthalte für einen bestimmten Zeitraum zu einem bestimmten Preis, abhängig von der in der Tariftabelle festgelegten Aufenthaltsdauer (im Folgenden als „Dienstleistung“ bezeichnet). 

ARTIKEL 2. ANNAHME

Der Zugang zur Website ist kostenlos, mit Ausnahme der Kosten für die Verbindung über das von dem von den Nutzern beauftragten Zugangsanbieter bereitgestellte Telekommunikationsnetz. 

Die Nutzung dieses Portal verleiht die Eigenschaft als Nutzer des Portals (im Folgenden als „Nutzer“ bezeichnet) und impliziert die Annahme aller hierin enthaltenen Bedingungen. 

Die Bedingungen für die Bereitstellung der Dienstleistungen der Plattform sind auf den Zeitraum begrenzt, in dem der Nutzer mit dem Portal oder einem der darüber angebotenen Dienstleistungen verbunden ist. Daher wird dem Nutzer empfohlen, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei jeder beabsichtigten Nutzung des Portals sorgfältig zu lesen, da sie jederzeit geändert werden können. 

Nachdem der Nutzer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert hat, erklärt, bestätigt und versichert er, volljährig zu sein und die gesetzlich geforderte Geschäftsfähigkeit hat, um diese Dienstleistung durch Unterzeichnung des Vertrags in seinem eigenen Namen und/oder im Namen seines Unternehmens in Anspruch zu nehmen (im Folgenden als „Vertrag“ bezeichnet). 

ARTIKEL 3. E-COMMERCE

Der Preis unserer Produkte entspricht dem, der auf unserer Website angegeben ist.

Sollte nach Eingang der Bestellung festgestellt werden, dass bei der Eingabe des Preises eines Artikels ein Fehler unterlaufen ist, werden wir uns so schnell wie möglich mit dem Nutzer in Verbindung setzen, um ihn über den Vorfall zu informieren und ihm die Möglichkeit anzubieten, die Bestellung zu stornieren oder zu den richtigen Bedingungen aufrechtzuerhalten. Die automatische Bestätigung validiert keine fehlerhaften Preiskonditionen. Im Falle einer Stornierung wird der bereits gezahlte Betrag zurückerstattet. Ohne die ausdrückliche Zustimmung des Nutzers zu den korrekten Preiskonditionen wird die Sendung nicht bearbeitet.

ARTIKEL 4. BESTELLUNG

Die Anforderung der beschriebenen Dienstleistungen erfolgt ausschließlich über die Website www.alquila-sabanas.com ; demzufolge können keine Bestellungen per Telefon, per E-Mail oder über andere als die zuvor beschriebenen Wege oder Kanäle aufgegeben werden. 

Der Nutzer bestimmt den Bedarf an Produkten für seinen Aufenthalt selbst. In keinem Fall haftet Alquila-Sábanas für die vom Nutzer in seiner Bestellung gewählten Mengen und/oder Maße, wenn diese nicht seinem endgültigen Bedarf entsprechen.

Sollte der Nutzer nach der Aufgabe seiner Bestellung feststellen, dass die aufgegebene Bestellung unzureichend ist und nicht den gesamten Bedarf oder nur einen Teil davon deckt, muss der Nutzer eine neue Bestellung zu den entsprechenden Lieferbedingungen und Standardtarifen aufgeben, wobei er Alquila-Sábanas den Betrag und/oder die Kosten für die Aufgabe der neuen Bestellung nicht in Rechnung stellen kann. 

 Bestellablauf:

1. Der Nutzer gibt für jede Bestellung eine Lieferanschrift sowie das An- und Abreisedatum seines Urlaubsaufenthaltes an. 

2. Alquila-Sábanas teilt dem Nutzer den aktuellen Preis für die jeweilige(n) Produktart(en) mit. 

3. Der Nutzer wählt die Produktart aus und gibt die Menge und Maße entsprechend seinen Bedürfnissen an. 

4. Auf der Grundlage seiner Auswahl wird der Nutzer über den endgültigen Gesamtpreis (einschl. Steuern) der Bestellung, einschließlich Versand- und Abholkosten, informiert. 

5. Der Nutzer muss die Auswahl und den Gesamtpreis der Dienstleistung bestätigen. Anschließend teilt er die Zeiten für die Lieferung und Abholung der Produkte, seine für eine reibungslose Vermietung erforderliche Kontakt-Mobiltelefonnummer sowie seine Rechnungsdaten mit.

6. Der Nutzer bezahlt seine Bestellung per Kredit- oder Debitkarte über das sichere Zahlungssystem von BBVA. 

7. Der Nutzer erhält eine E-Mail zur Validierung und Bestätigung der über die Plattform aufgegebenen Bestellung.

Der Vertrag wird nicht voll wirksam, wenn nicht alle zuvor aufgeführten Bestellstufen (im Folgenden als „Bestellstufen“ bezeichnet) erfolgreich abgeschlossen werden. 

Der Nutzer stimmt zu und verpflichtet sich, seine personenbezogenen Daten wahrheitsgemäß anzugeben, um korrekt identifiziert oder identifizierbar zu sein, sowie seine Kontaktdaten und die Anschrift für die Lieferung und Abholung der Produkte. Alquila-Sábanas haftet unter keinen Umständen für eine nicht erfolgte oder verspätete Lieferung der Produkte, wenn die vom Nutzer angegebenen Daten falsch oder unvollständig waren; Alquila-Sábanas haftet somit nicht für etwaige zusätzliche Transportkosten, die daraus entstehen können und folglich vom Nutzer zu verantworten sind, der die damit verbundenen Kosten übernimmt. 

ARTIKEL 5. VERTRAGSDAUER

Der Mietvertrag wird für einen genau festgelegten Zeitraum abgeschlossen, der sich auf ein Lieferdatum und eine Lieferzeit sowie auf ein Abholdatum und eine Abholzeit stützt, die vom Nutzer bei der Bestellung der Produkte genau festgelegt werden (im Folgenden als „Zeitraum“ bezeichnet).

Der Nutzer wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass im Falle einer Überschreitung der ursprünglich festgelegten Mietdauer, wenn diese abläuft, ohne dass eine neue Bestellung für die zusätzlich benötigte Zeit ordnungsgemäß aufgegeben wurde, dem Nutzer der entsprechende Mehrpreis für die Anzahl der zusätzlich genutzten Tage in Rechnung gestellt wird, und zwar unbeschadet der Tatsache, dass dem Nutzer eine zusätzliche Gebühr für die Nichteinhaltung der Lieferfrist als Strafe zur Deckung sämtlicher damit verbundenen Verwaltungs- und Transportkosten berechnet wird. 

Darüber hinaus wird der Nutzer ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die vorzeitige Rückgabe der Produkte nicht zu einer Minderung des bei Abschluss der Bestellung festgelegten Preises führt.

ARTIKEL 6. LIEFERBEDINGUNGEN

Die Produkte werden ausschließlich in einem der geografischen Gebiete, auf die sich das Dienstleistungsangebot bezieht, für die bei der Bestellung auf der Plattform ausgewählte Anzahl von Tagen, Menge und Produktart genutzt. 

Die Lieferung erfolgt an dem auf dem Bestellblatt (Rechnung) angegebenen Tage. 

Der Mietvertrag für die Produkte gilt erst dann als ordnungsgemäß zustande gekommen, wenn der Nutzer den Bestellvorgang über die Plattform abgeschlossen und von Alquila-Sábanas eine Bestätigung per E-Mail erhalten hat.

Alquila-Sábanas nimmt die Bestellung erst dann an, nachdem die vom Nutzer getätigte Zahlung sowie der Lagerbestand der Produkte überprüft worden sind. 

Alquila-Sábanas behält sich das Recht vor, die Bestellung des Nutzers aufgrund der verfügbaren Lagerkapazität innerhalb von 24 Stunden nach Abschluss der Bestellung anzunehmen und zu bestätigen. Sollte Alquila-Sábanas sich gezwungen sehen, die Bestellung zu stornieren, wird automatisch eine E-Mail an den Nutzer mit der Bitte um Erhalt- und Lesebestätigung gesendet, um sicherzustellen, dass der Nutzer ordnungsgemäß über die Stornierung seiner Bestellung mit der automatischen Rückerstattung des gezahlten Betrags informiert wird. 

Die ordnungsgemäße Mitteilung von Alquila-Sábanas an den Nutzer im Zusammenhang mit der Stornierung der Bestellung hat den ausdrücklichen Verzicht des Nutzers auf die Geltendmachung einer Entschädigung für die besagte Stornierung zur Folge. 

Der Nutzer kann eine Bestellung über die Plattform bis zu 1 Tag vor dem geplanten Liefertermin aufgeben, vorbehaltlich der Bestätigung der Bestellung durch Alquila-Sábanas und des Bestands an verfügbaren Produkten.

Alquila-Sábanas oder sein Dienstleister liefert die Bestellung an dem Datum, zu der Uhrzeit und an die Adresse, die der Nutzer in der Bestellung angegeben hat. Im Falle von Schwierigkeiten verpflichtet sich Alquila-Sábanas oder sein Dienstleister, so schnell wie möglich unter der vom Nutzer bei der Bestellung angegebenen Telefonnummer Kontakt zu dem Nutzer aufzunehmen und ihn zu informieren. Im Falle fehlerhafter oder falscher Kontaktdaten haftet Alquila-Sábanas oder sein Dienstleister nicht für die nicht erfolgte Lieferung der Bestellung an den Nutzer, weil dieser seine Kontaktdaten nicht korrekt mitgeteilt hat.

Dem Benutzer wird empfohlen, die Produkte bei Erhalt zu überprüfen. In jedem Fall müssen sämtliche Unstimmigkeiten zwischen der aufgegebenen Bestellung und den erhaltenen Produkten innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt schriftlich an die E-Mail-Adresse info@alquila-sabanas.com gemeldet werden. Andernfalls gilt die Lieferung als ordnungsgemäß erfolgt und die Bestellung als vom Nutzer angenommen.

ARTIKEL 7. MANGELNDER LAGERBESTAND

Sollten die bestellten Produkte aufgrund von mangelndem Bestand im Lager oder aufgrund von Lieferschwierigkeiten aus marktwirtschaftlichen oder anderen Gründen nicht verfügbar sein oder nicht in den angegebenen Fristen geliefert werden können, muss Alquila-Sábanas den Nutzer darüber in Kenntnis setzen und ihm einen Ersatz durch andere, qualitativ und preislich gleichwertige Produkte vorschlagen. In diesem Fall kann der Nutzer den Vorschlag annehmen, wodurch ein neuer Vertrag zustande kommt, oder alternativ die Bestellung stornieren, wobei der Wert der Bestellung auf seinem persönlichen Konto gutgeschrieben wird. 

ARTIKEL 8. RÜCKGABEBEDINGUNGEN 

Nach Ablauf der Mietzeit für die Produkte muss der Nutzer die Produkte innerhalb der in der Bestellung festgelegten Lieferfrist und immer innerhalb der im Portal festgelegten Zeitfenster an Alquila-Sábanas oder dessen Dienstleister zurückgeben. 

Andernfalls fallen für den Benutzer nicht nur Mehrkosten für die Mietverlängerung an, sondern auch die sowohl in der Bestätigungs-E-Mail als auch am Ende dieses Dokuments angegebene Extragebühr für zusätzliche Anfahrtswege.

ARTIKEL 9. WIDERRUFSRECHT DES NUTZERS

Gemäß den Artikeln 102, 107.2 und 108 des Königlichen Gesetzesdekrets 1/2007 vom 16. November 2007, mit dem die konsolidierte Fassung des Verbraucherschutzgesetzes und anderer ergänzender Gesetze verabschiedet wurde, hat der Nutzer das Recht, die bestätigte Bestellung innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen ohne jegliche Begründung und ohne Übernahme von Widerrufsgebühren zu widerrufen, sofern dieser Widerruf innerhalb von 48 Stunden vor der Lieferung erfolgt. 

ARTIKEL 10. BEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER PRODUKTE 

Die Produkte bleiben während der Laufzeit des Mietvertrages ausschließliches Eigentum von Alquila-Sábanas.

Die Produkte dürfen ohne vorherige Mitteilung an Alquila-Sábanas und anschließender Genehmigung durch dieses Unternehmen weder an Dritte weitergegeben noch außerhalb des in der Bestellung festgelegten Verwendungsortes transportiert werden. 

Der Nutzer darf keinen anderen wirtschaftlichen Nutzen aus der Nutzung der Dienstleistung ziehen, als den, der sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergibt, oder seine Eigenschaft als Nutzer zur Ausübung einer geschäftlichen, beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit nutzen, deren Zweck es ist, die von Alquila-Sábanas zur Verfügung gestellte Dienstleistung weiterzuverkaufen oder die Dienstleistung in irgendeiner Weise für andere Vorhaben zu nutzen.

Der Nutzer ist als Mieter für die gemieteten Produkte bis zu dem Zeitpunkt verantwortlich, an dem die Rückgabe und damit die Beendigung des Mietverhältnisses erfolgt. Der Nutzer ist verpflichtet, die Produkte mit größtmöglicher Sorgfalt zu behandeln und sie nur für den sorgfältigen Gebrauch innerhalb der Wohnung zu verwenden, für die das jeweilige Produkt bestimmt ist. 

Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für ungewöhnliche Beschädigungen, Verlust, Diebstahl oder Zerstörung sowie für Schäden, die auf eine fahrlässige Nutzung der Produkte zurückzuführen sind (z. B. Verbrennungen, Bruch, übermäßige Verschmutzung, unsachgemäßer Gebrauch usw.). Beschädigungen, Bruch usw. der Produkte berechtigen Alquila-Sábanas, dem Nutzer den in der Bestellung und am Ende dieses Dokuments angegebene Extragebühr für schwerwiegende Beschädigungen des Produkts in Rechnung zu stellen. 

 ARTIKEL 11. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Mietpreise der Produkte werden nach Abschluss der Bestellung aufgeschlüsselt und dem Nutzer per E-Mail als Übersicht zugeschickt.

Die Rechnungsstellung an den Nutzer, sowie die Zahlungsweise und der Preis sind in der E-Mail, die der Nutzer als Bestätigung der Bestellung erhält, detailliert aufgeführt. Die zur Bestellung gehörige Rechnung kann über die an den Nutzer gesendete Bestätigungs-E-Mail heruntergeladen werden.

Die Bezahlung der Bestellung erfolgt per Kredit- oder Debitkarte über das sichere Zahlungssystem Redsys, das von den meisten spanischen Banken verwendet wird. 

ARTIKEL 12. HAFTUNGSAUSSCHLUSS 

Alquila-Sábanas haftet in keinem Fall für körperliche, materielle, immaterielle, direkte oder indirekte Schäden, die der Nutzer, seine Angestellten oder Dritte durch abnormalen oder unsachgemäßen Gebrauch der dem Nutzer zur Verfügung gestellten Produkte erleiden könnten.

ARTIKEL 12. HAFTUNGSAUSSCHLUSS 

Alquila-Sábanas haftet in keinem Fall für körperliche, materielle, immaterielle, direkte oder indirekte Schäden, die der Nutzer, seine Angestellten oder Dritte durch abnormalen oder unsachgemäßen Gebrauch der dem Nutzer zur Verfügung gestellten Produkte erleiden könnten.

ARTIKEL 13. GEISTIGES EIGENTUM

Kein Nutzer der Plattform ist berechtigt, die Plattform und insbesondere deren Inhalte (gelistete Produkte, Beschreibungen, Bilder, Videos usw.) ganz oder teilweise herunterzuladen oder zu verändern oder die Plattform, deren Inhalte oder die Webadresse in irgendeiner Weise für andere Zwecke als die direkte Beauftragung von Dienstleistungen zu nutzen. Es ist verboten, ohne vorherige Genehmigung von Alquila-Sábanas Hyperlinks zur Plattform, sei es zu ihrer Homepage oder zu irgendwelchen Inhalten, einzufügen. 

Sämtliche, auf der Plattform veröffentlichte Marken, Logos und Rechte am geistigen oder gewerblichen Eigentum sind Eigentum von Alquila-Sábanas. 

Daher ist der Nutzer verpflichtet, die Rechte am geistigen und gewerblichen Eigentum von Alquila-Sábanas zu respektieren und darf die auf der Plattform erscheinenden Rechte am geistigen und gewerblichen Eigentum in keinster Weise nutzen oder eine Marke registrieren, die mit dem Inhaber dieser Rechte konkurriert oder diesem schadet.

ARTIKEL 14. SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN UND COOKIES 

Die von den Nutzern gesammelten personenbezogenen Daten werden gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und der DATENSCHUTZERKLÄRUNG verarbeitet.

Die Website von Alquila-Sábanas verwendet Cookies, über die der Nutzer beim Aufrufen der Website informiert wird. Diese Cookies ermöglichen die Aufzeichnung von Informationen im Zusammenhang mit der Navigation des Computers auf der Website. Diese Cookies werden nur mit vorheriger Zustimmung des Nutzers installiert. Darüber hinaus sind die Bankdaten des Nutzers zu keiner Zeit im Besitz von Alquila-Sábanas, da die Daten des Nutzers nur von seinem Zahlungsdienstleister verarbeitet werden. 

ARTIKEL 15. ANZUWENDENDES RECHT UND GERICHTSSTAND

Für diesen Vertrag und seine Auslegung gilt spanisches Recht. Für die Geltendmachung von Ansprüchen, Einreden und Vorfällen, die Alquila-Sábanas und dem Nutzer aufgrund des Vertrages oder der für sie sowohl in materiellrechtlicher als auch in verfahrensrechtlicher Hinsicht geltenden Gesetze zustehen, verzichten beide Parteien auf ihren eigenen Gerichtsstand und unterwerfen sich der Rechtsprechung der Gerichte und Gerichtshöfe der Stadt Dénia.

ANHANG

1: Gebühr für schwerwiegende Beschädigung des Produkts: Kosten des dem Kunden in Rechnung gestellten Preises X 3. 

2. Extragebühr für zusätzlichen Anfahrtsweg: XX € 

 

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen